Wer ruft an beim Online Bewerbungsgespräch via Skype & Co.?

Diese Frage wird häufig gestellt. Woher soll man auch wissen, wer mit dem Anruf den ersten Schritt tut? In aller Regel wird für das Online Vorstellungsgespräch ein Termin vereinbart. Es kommt also genauso wenig überraschend, wie ein persönliches Bewerbungsgespräch. Ist der Termin gekommen, ruft der Interviewer an. Das muss so sein, weil das Online-Interview nur dann beginnen kann, wenn  der Interviewer sein vorangegangenes Online Vorstellungsgespräch abgeschlossen und die anschließenden Arbeiten fertiggestellt hat. Das kann sich immer mal um ein paar Minuten länger dauern als geplant. Bleiben Sie also geduldig, halten Sie sich zum vereinbarten Termin am Computer online mit vorbereitetem Skype bereit und erwarten Sie in Ruhe und Konzentration den Anruf. 

 

Mit dem Handy am Online Vorstellungsgespräch via Skype & Co. teilnehmen?

Ihr Gesprächspartner führt mit Ihnen ein Online Bewerbungsgespräch via Skype & Co., weil er sich auch mit seinen Augen ein möglichst umfassendes Bild von Ihnen machen möchte. Dazu reicht ein kleiner Ausschnitt, der etwa nur Ihr Gesicht zeigt, nicht aus. Ein in der Hand gehaltenes oder in Selfiestick-Entfernung positioniertes Handy ist deshalb für ein Online Vorstellungsgespräch Skype & Co. nicht geeignet. Es sollte schon mindestens ein Tablet-Computer sein, besser noch ein Laptop oder gar ein Desktop-Rechner. 

 

Position und Sichtbereich im Online Bewerbungsgespräch über Skype & Co.

Achten Sie darauf, was Ihr Vorstellungsgesprächspartner online außer Ihnen im Vorder- und Hintergrund sonst noch auf seinem Monitor sehen wird.
Das Online Bewerbungsgespräch über Skype & Co. eröffnet dem Interviewer einen Einblick in Ihr privates Reich. Aus dem, was er sieht (Art der Einrichtung, Qualität der Einrichtung, Einrichtungsstil, was auf den Regalen und in den Fächern im Hintergrund steht, Ordnung oder Unordnung, Haustiere, Mitbewohner, etc.) wird er bewusst oder unbewusst ergänzende Rückschlüsse auf Ihre Person ziehen. Prüfen Sie daher vorher an verschiedenen Standorten, was der Bewerbungsgesprächspartner im Vorder- und Hintergrund sehen kann und (nicht) sehen soll. Räumen Sie auf und entfernen Sie alles aus dem Blickfeld des Kameraobjektivs, was einem guten und professionellen Eindruck im Online Vorstellungsgespräch per Skype & Co. entgegenstehen könnte.

 

Wählen Sie eine günstige Sitzposition für das Online Bewerbungsgespräch via Skype & Co.

Sie sollten – wie in einem richtigen Vorstellungsgespräch – aufrecht sitzen und geradeaus schauen, anstatt sich zu einer zu niedrig positionierten Online Kamera vor- und herunterbeugen zu müssen. Das sähe im Online Bewerbungsgespräch über Skype & Co. ganz übel aus. Ihre Hände sollten frei sein, d.h. wenn Sie das Online Vorstellungsgespräch über Skype & Co. mit einen Tablet-Rechner führen, halten Sie ihn nicht in der Hand. Finden Sie eine Möglichkeit, auch solch einen Rechner aufrecht und stabil zu fixieren.

 

Rücken Sie für das Online Bewerbungsgespräch via Skype & Co. von der Kamera ab.

Eingebaute Kamera-Optiken und auch externe WebCams sind Weitwinkelobjektive, d.h. sie sind so konstruiert, dass sie einen möglichst großen Blickwinkel erfassen. Eine Besonderheit von Weitwinkelobjektiven ist deren perspektivische Verzerrung. Je näher ein Objekt (oder ein Subjekt, also Sie) der Linse ist, desto stärker wirkt sich die Verzerrung aus. Sie haben das sicher schon einmal gesehen: groteske Gesichter, die dicht vor einem Weitwinkelobjektiv aufgenommen wurden. Mit übergroßer Nase und Eierkopf wollen Sie sicherlich nicht von dem Interviewpartner im Online Vorstellungsgespräch via Skype & Co. gesehen werden. Die einzig wirksame Maßnahme bei einer Weitwinkeloptik ist es, auf Abstand zu gehen. Je weiter Sie von der Online Kamera entfernt sind, desto weniger verzerrt werden Sie erfasst und abgebildet. Lieber soll der Online Bewerbungsgesprächspartner die Vergrößerung auf seinem Monitor erhöhen, als dass Sie näher an die Kamera heranrücken.

 

Was für Kleidung sollte man zum Online Vorstellungsgespräch über Skype & Co. anziehen

Die "Kleiderordnung" für Online Bewerbungsgespräche via Skype & Co. unterscheidet sich nicht von der für persönliche Vorstellungsgespräche. Obwohl Sie von der Tischkante abwärts nicht zu sehen sein werden, sollten Sie von Kopf bis Fuß ordentliche Kleidung tragen. Es kann nämlich sein, dass Sie zwischendurch mal etwas holen müssen. Wenn Sie dann aufstehen, ist zu sehen, was sie unten herum tragen. Was Sie anziehen, sollte der Position und Ihrem Bewerbungsfoto im Lebenslauf entsprechen. Wie würden Sie sich für eine seriöse Firmenfeier, zum Beispiel ein Jubiläum,  in dem Unternehmen kleiden? Das wäre in aller Regel auch die passende Kleidung für das Online Vorstellungsgespräch via Skype & Co..

 

Auf der folgenden Seite: Licht und Schatten im Online Bewerbungsgespräch Skype & Co.