Anzeige

Eignungstest Berufswahl A

Erfahren Sie mehr über Ihr persönliches Stärken-Schwächen-Profil bezogen auf auf Ihre Berufswahl mit einem Selbst-Check des renommierten Geva-Instituts, dem Pionier der beruflichen Eignungsdiagnostik in Deutschland. Sie erhalten dadurch auch starke Argumente für Ihr Vorstellungsgespräch.

Die Initiativbewerbung / Blindbewerbung - eine echte Chance? Empfehlung

Erfolgreicher initiativ bewerben! Worauf ist zu achten? Was schreibt man hinein?

Initiaitiv Bewerbung, Blindbewerbung, worauf ist zu achten?

Was ist eine Initiativbewerbung?

eine Initiativbewerbung – auch „Blindbewerbung“ genannt – ist eine Bewerbung ohne Stellenausschreibung, also ein Versuch aufs geradewohl, in der Hoffnung, dass es ja trotzdem mit einer Anstellung klappen könnte.

 

Was gehört in eine Initiativbewerbung? Was schreibt man?

In einer Inititativbewerbung schreibt man grundsätzlich das gleiche, was auch in eine normale Bewerbungsunterlage gehört.

Bringen Sie in einer Initiativbewerbung konkret zum Ausdruck, worauf Sie sich bewerben – keinesfalls auf irgendetwas, was im Unternehmen eventuell gerade verfügbar ist. Informieren Sie sich zuvor auf der Firmenwebsite, damit Sie wissen, was das Unternehmen genau macht und was es potenziell gebrauchen könnte.

Melden Sie sich von Zeit zu Zeit bei dem Unternehmen und bekunden Sie, dass Sie noch interessiert sind. Fragen nach dem Stand Ihrer Initiativbewerbung wären eher nutzlos. Wenn noch nichts passiert ist, kann man Ihnen auch nichts sagen und wenn eine für Sie passende Stelle verfügbar wäre, hätte man sich sowieso längst bei Ihnen gemeldet. Also verzichten Sie besser auf diesen Klassiker der telefonischen Nachfrage. Fragen Sie lieber nach der allgemeinen Entwicklung, ob sich Stellen abzeichnen und wie die Perspektive dafür eingeschätzt wird. Mit den Antworten auf solche Fragen können Sie sicher mehr anfangen.

 

Wie schreibe ich eine Initiativbewerbung?

Wenn Sie den Ratschläge der Seite „Das Bewerbungsschreiben“ folgen,


Prev 1/3 Next »


Anzeige

AMAZON Bücher: Top Suchergebnisse zur Initiativbewerbung

Anzeige

(m/w)

Genderbezeichnungen werden auf dieser WebSite aus Gründen des sprachlichen Flusses und der ungestörten Lesbarkeit einheitlich in der männlichen Form ausgeführt. Selbstverständlich sind damit jederzeit alle Geschlechter gleichermaßen gemeint.

Im Duden: man (Mann), eigentlich = irgendeiner, jeder beliebige (Mensch)