Sollte man auf einem erfolgreichen Bewerbungsvideo sitzen oder stehen?

Sitzhaltungen wirken auf Bewerbungsvideos meistens nicht so günstig. Nehmen Sie sich daher im Stehen auf, mit unverkrampfter aber aufrechter Körperhaltung. Stecken Sie Ihre Hände nicht in die Hosentaschen.

 

Wie bereite ich mich auf meine Sprechrolle im Bewerbungsvideo erfolgreich vor?
 

  1. Erstellen Sie sich zunächst Ihre Textvorlage für das Bewerbungsvideo.
     
  2. Lesen Sie sich dann den Text mehrfach laut vor.
    Spricht sich der Text gut oder sollten Sie ein paar Formulierungen „glätten“?
     
  3. Wenn Sie ihn gut und flüssig sprechen können, versuchen Sie es ohne Vorlage. Üben Sie das so lange, bis Sie den Text sicher auswendig können.
     
  4. Als nächstes geht es vor den Spiegel. Tagen Sie Ihrem Spiegelbild den Text vor. Wahrscheinlich werden Sie mehrfach ins Stocken kommen, weil sie sprechen UND sich beobachten. Aber das ist eine wichtige Lektion. Trainieren Sie vor dem Spriegel erst einmal den sicheren Vortrag. Wenn Sie den aus dem Effeff beherrschen, konzentrieren Sie sich mehr auf Ihr Spiegelbild. Wie wirken Sie? Wie wirken Sie besser? Probieren Sie es immer wieder aus, bis Sie genau wissen, wie Sie sich verhalten müssen, um im Bewerbungsvideo bestmöglich „rüberzukommen“.
     
  5. Tragen Sie ihre Sprechrolle im nächsten Schritt einer/einem guten Bekannten vor und hören Sie sich das Feedback an. Andere Personen nehmen einen anders wahr, als man sich selbst. So ist es auch beim Bewerbungsvideo, weil es ja andere Leute sein werden, die es betrachten. Lassen Sie sich also korrigieren und verbessern Sie damit Ihren Auftritt und Ihre Wirkung.
     
    Versuchen Sie natürlich zu sprechen, nicht wie abgelesen oder wie auswendig gelernt. Das ist nicht ganz einfach, weil man vorgegebene Texte unwillkürlich anders betont, als spontane Sätze. Aber wenn Sie es sich bewusst machen und ebenso bewusst versuchen es zu ändern, wird es Ihnen mit der Zeit gelingen.
     
  6. Schließlich sind Sie reif für das Bewerbungsvideo. Gehen Sie bei den Aufnahmen vor, wie schon oben beschrieben. Wenn Ihnen eine Aufnahme nicht gefällt, analysieren Sie, warum und wie Sie es besser machen können. Probieren Sie es so oft neu, bis Sie wirklich zufrieden sind.


Werbebereich für weiterführende Informationen und Tipps
  
Web-Suche:

 

Anzeige

Wirksam Abnehmen mit Gewusst-Wie
Hintergründe ♦ Techniken ♦ Tipps

Dieser Ratgeber ist eine Teilausgabe von "Navigator für meine beste Diät". Er stellt daraus jene Inhalte dar, die sich mit den Hintergründen wirksamen Abnehmens, mit diätunterstützenden Maßnahmen, dem zum Abnehm-Erfolg unentbehrlichen Durchhalten, dem geschickten Überwinden innerer Widerstände und dem Stärken der eigenen Diät-Motivation befassen.

Exemplarisch zeigt der Autor darin auf, mit welchem Abnehm-Konzept es ihm selbst vor Jahren gelang, 20 kg in nur 6 Monaten abzunehmen, ohne dabei dauerhaft auf alles Leckere verzichten zu müssen. Zudem erfahren Sie, wie einfach umsetzbar man sein Gewicht nach dem Abnehmen ohne Jo-Jo-Effekt mit Gewusst-wie wirksam halten kann.

 

  

Bedeutende Stellenbörsen

Agentur für Arbeit: eine der größten Jobbörsen in Deutschland überhaupt. Jooble: Viele Stellenangebote aus geprüften Jobbörsen, Webseiten der Personaldienstleister sowie Unternehmen bundesweit. Indeed: Job-Suchmaschine: Stellenangebote von Websites, darunter Jobbörsen, Personalvermittler und Unternehmenskarriere-Websites.  Stepstone: Jobbörse für Fach- und Führungskräfte. Monster.de: eine der langjährigsten Online-Jobbörsen; Erfinder des Online-Recruiting. Jobvector: Spezialjobbörse für Ingenieure, Informatiker, Mediziner und Naturwissenschaftler. Jobbörse Xing: die Jobbörse des großen sozialen Netzwerks für Beruf, Geschäft und Karriere. meinestadt.de: Jobs vor Ort im Portal für alle Städte Deutschlands.

 




m/w/d

Genderbezeichnungen werden auf dieser WebSite aus Gründen des sprachlichen Flusses und der ungestörten Lesbarkeit einheitlich in der männlichen Form ausgeführt. Selbstverständlich sind damit jederzeit alle Geschlechter gleichermaßen gemeint.
Im Duden: man (Mann), eigentlich = irgendeiner, jeder beliebige (Mensch)