Anzeige

Testen Sie Ihre beruflichen Kernkompetenzen!
Haben Sie sich nicht immer schon einmal gefragt, wo Ihre eigentlichen beruflichen und persönlichen Stärken liegen? Was Sie wirklich motiviert und interessiert und wie Sie dieses Potenzial optimal zur Geltung bringen können - zu Ihrem eigenen Vorteil?
Mehr zu den geva-tests ...

Online Bewerbung per E-Mail

Wie muss eine E-Mail-Bewerbung aussehen?

E-Mail-Adresse

Verwenden Sie nicht Ihre aktuelle Dienst-E-Mail-Adresse von Ihrem Arbeitgeber zum Bewerben. Das wäre ein Missbrauch des Nutzungsrechts der E-Mail Ihres Dienstgebers. Wer so etwas tut, macht das auch bei anderen. Will man so jemanden haben?

Verwenden Sie zum Bewerben keine verspielten Adressnamen, wie z.B. Schnuckelchen94@..., Klausi0815@..., wenn Ihre Bewerbung ernst genommen werden soll.

Reinen Vornamenadressen, wie z.B. Antonia99@... fehlt die geschäftliche Distanz. Sie treten damit zu nahe, so als würde man sich bereits duzen. Mit einer solchen Adresse können Sie sich unter Freunden und Bekannten melden, nicht aber bei einem Unternehmen bewerben - außer vielleicht bei solchen Firmen, die auch Ihrerseits Ihre Kundschaft ungefragt duzen, wie es etwa von einem großen Möbelhaus bekannt ist.

Idealerweise ist in der E-Mailadresse Ihrer Bewerbung Ihr Name erkennbar, wie z.B. z.B. VornameNachname@... oder Ihr Nachname mit abgekürztem Vornamen.

Namen anderer Personen in der E-Mail-Adresse, z.B. die des Partners können sehr irritieren. Auch das sollten Sie beim Bewerben vermeiden.

 

Text in der Betreffzeile

Der Betreff Ihrer Bewerbungs-E-Mail sollte ohne Schnörkel erkennen lassen dass sie
(1) von Ihnen kommt (Name!) und (2), dass und worauf Sie sich bewerben.

z.B.: Mustermann, Karin, Bewerbung auf die Stelle als …

 

E-Mail-Bewerbungsanhang

Die Dateien der Bewerbungsunterlagen im Anhang sollten weder einzeln, noch in Ihrer Summe zu schwer sein, d.h. in der Regel nicht mehr als einen, höchstens zwei Megabyte (MB) haben.

Fügen Sie die Dateien wenn irgend möglich zu einer einzigen Bewerbungsunterlage zusammen oder benutzen Sie ein verbreitetes Zip-Programm. Verbreitet deshalb, weil der Empfänger das gleiche Zip-Programm besitzen muss, um Ihre gezippten Dateien wieder entzippen zu können. Kann er das nicht, ist es genau so, als hätten Sie sich gar nicht beworben.

Falls Sie sich umfangreicher per E-Mail bewerben wollen, ist es auch möglich, das Anschreiben als separate PDF-Datei beizufügen. Dann brauchen Sie nicht jeden Mal das komplette Set zu mergen, bzw. zu scannen.

Geben Sie Ihrem E-Mail-Anhang einen selbsterklärenden Namen, wie z.B. „Max Mustermann, Bewerbungsunterlagen.pdf“, damit die sie immer leicht erkannt und Ihnen zugeordnet werden kann.

 

Nächste Seite: Richtige Dateiformate und E-Mail-Anschreiben



Anzeige

AMAZON Bücher: Top Suchergebnisse zu E-Mail Bewerbungen

Anzeige

(m/w)

Genderbezeichnungen werden auf dieser WebSite aus Gründen des sprachlichen Flusses und der ungestörten Lesbarkeit einheitlich in der männlichen Form ausgeführt. Selbstverständlich sind damit jederzeit alle Geschlechter gleichermaßen gemeint.

Im Duden: man (Mann), eigentlich = irgendeiner, jeder beliebige (Mensch)