Ein weiterer typischer Fehler im Assessment Center ist die Annahme, dass Sie nur während der Aufgabenerfüllung beurteilt werden. Tatsächlich stehen Sie aber die gesamte Zeit unter aufmerksamer Beobachtung. Seien Sie sich dessen auch zwischen den Übungen bewusst. Selbst am Abend, wenn bei mehrtägigen Assessment Centern gemeinsames Abendessen, Programm und anschließende Geselligkeit angesagt sind, werden Sie laufend beurteilt.

  • Wie verhalten Sie sich im Team?
  • Wie ist Ihre Stellung in der Gruppe?
  • Sind Sie Wortführer, Beobachter, Unterstützer oder …?
  • Sitzen Sie still in der Ecke?
  • Beschäftigen Sie sich (zu) lange mit Ihrem Smartphone / Tabletrechner?
  • Bringen Sie konstruktive, kreative oder lösungsorientierte Vorschläge ein?
  • Achten Sie auf das Timing?
  • Wirken Sie integrierend oder ausgleichend?
  • Trinken Sie zu viel?
  • und viele weitere Aspekte mehr ...

 

Der zweite Tipp lautet also:

Verhalten Sie sich von der Anreise bis zu Ihrer Abreise durchgehend, als wäre der gesamte Aufenthalt eine einzige Assessment Center Aufgabe.
 

 

Nächste Seite: Wie bereite ich mich auf ein Assessment Center vor?