Anzeige

Zu Ostern, zum Geburtstag, zum Renteneintritt oder einfach für zwischendurch:

Geschenk Rentner

Du suchst ein Geschenk?
Für jemanden im Ruhestand oder kurz davor?

Dann schenk doch einfach: Lebensfreude!

Das 1x1 ein glücklicher und zufriedener Rentner zu sein
Ein Ratgeber für mehr Lebensfreude im Ruhestand 

Mehr erfahren auf der Buchdetailseite bei Amazon.de

Oder direkt beim Verlag


Was bedeutet "stets" im Arbeitszeugnis (oder gleichbedeutend auch z.B. "jederzeit", "immer", u.a.m.)

Wenn auf ein "stets" o.ä. bei einer Bewertung verzichtet wurde, bedeutet das in aller Regel, dass es nicht immer so war.

"Stets zur vollsten Zufriedenheit" bedeutet im Arbeitszeugnis also, dass die Zufriedenheit praktisch immer sehr gut war. Ohne "stets" wird in der Zeugnissprache zum Ausdruck gebracht, dass die Zufriedenheit mit Ihnen zwar oft, aber nicht immer sehr gut war.

 

Außer den Noten und Bewertungen spielen noch weitere Beurteilungen in Arbeitszeugnissen eine wichtige, manchmal vielleicht sogar eine entscheidende Rolle. So könnte ein gutes oder sehr gutes Arbeitszeugnis Ihre Bewerbungs-Chancen trotzdem vermindern, falls verdeckte Warnsignale eingebaut wurden. Über solche Warnsignale in der Zeugnissprache der Arbeitszeugnisse erfahren Sie mehr auf der folgenden Seite.

>> Arbeitszeugnis Formulierungen und Codes



Werbebereich
  

Navigator für meine beste Diät
Erfolgreich abnehmen einfach entschlüsselt

Sie möchten abnehmen, aber so, dass es Ihnen tatsächlich gelingt und dass Sie es auch gut durchstehen können?

Schon versuchte Diäten haben nicht gehalten, was sie versprochen hatten? Sie möchten endlich herausfinden, welche Diät und welches Abnehmkonzept wirklich zu Ihnen passt und wie Sie einen Jojo-Effekt wirksam vermeiden können? Sie wünschen sich Durchblick und Klartext, was womit tatsächlich geht und was nicht? Dann greifen Sie zum aufklärenden Diätratgeber: "Navigator für meine beste Diät - Erfolgreich abnehmen einfach entschlüsselt"! 


m/w/d

Genderbezeichnungen werden auf dieser WebSite aus Gründen des sprachlichen Flusses und der ungestörten Lesbarkeit einheitlich in der männlichen Form ausgeführt. Selbstverständlich sind damit jederzeit alle Geschlechter gleichermaßen gemeint.
Im Duden: man (Mann), eigentlich = irgendeiner, jeder beliebige (Mensch)